Beiträge von ida

    Servus -


    .. hat zufällig jemand ne Ahnung wo die Nachbarn sich rumtreiben?


    Hochwasser?

    Der Chef sitzt doch in Berlin, da ist, soweit ich weiß, hochwassermäßig alles in Ordnung.

    Aber vielleicht muss dort aus anderen Gründen mal wieder aufgeräumt werden. Sind in der letzten Zeit ziemlich viele Mitglieder auf 'inaktiv' gesetzt worden ...

    Wird aber wohl letztendlich ein ganz trivialer technischer Grund dahinterstecken ...

    ...

    Um ein 11 jähriges Mädchen zu retten hat die 82 Jahre alte Johanna in Würzburg ihr Leben geopfert, indem sie den Messerangreiferm, der das 11 jährige Mädchen mit dem Messer angriff, wegzog . Auch die 49 jährige Mutter Christiane opferte ihr Leben, um ihre 11 jährige Tochter zu retten. ...

    Diese Darstellung des Sachverhaltes war mir bisher unbekannt, hast Du eine Quelle, aus der man nähere Einzelheiten entnehmen kann?

    In meinem Beitrag hatte ich mich auf den Messerattentäter in einem Würzburger Kaufhaus bezogen. Hier handelt es sich meiner Meinung nach um ein für die Angegriffenen völlig unerwartetes Ereignis.

    Die 'Realität der Messerangriffe' ist mir nicht bekannt, aber ich gehe davon aus, dass die meisten Frauen, die zu dieser Zeit in dem Kaufhaus waren, noch nie mit einem Messer angegriffen wurden, dennoch wurde für drei Frauen aus Unterfranken der Angriff zur tödlichen Realität.

    Des weiteren gehe ich davon aus, dass jeder, der in einem Kaufhaus einen Messerangriff erwartet, ohne zuvor in irgendeiner Weise mit einem möglichen Angreifer in Kontakt geraten zu sein, ein psychisches Problem hat.

    Fragen wären:


    1. Was sind "unerwartete" und was i. d. F. "erwartete" Angriffe?

    2. Welche der o. g. Angriffe kommen in der Realität am häufigsten vor?

    3. Würden Täter lieber "unerwartete" oder "erwartete" Angriffe starten?

    Zu 1:

    "unerwartet" z.B. bei Attentaten, Amokläufen, hinterhältigen Morden ...

    "Erwartung" eines Angriffs auf Grund von Provokation, Berufserfahrung (Polizei, Sicherheitsdienst ...), Auseinandersetzung zwischen Banden, Vorurteilen gegenüber Minderheiten ...

    wieviele Angriffe im Zusammenhang mit einer Erwartung tatsächlich erfolgen, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Zu 2:

    eine verlässliche Statistik zu dieser Fragestellung konnte ich nicht finden.

    Zu 3:

    Das kommt drauf an, welches Ziel die Täter verfolgen.

    ...

    Wenn man aber sofort mit einem Messer unerwartet angegriffen wird ist die Verteidigung fast unmöglich siehe Augsburg, wo der Angreifer ohne Vorwarnung

    angegriffen hat und es mehrere Tote gegeben hat.

    nein, nicht Augsburg, sondern Würzburg ... aber ansonsten ist es richtig: einem unerwarteten Angriff kann man fast nichts entgegensetzen.

    Dann hoffe ich, dass seine Nachfolge wohl bestellt ist und er im Wissen um das Weiterleben der Tenshin Shōden Katori Shintō-ryū seine wohlverdiente Ruhe gefunden hat. Mögen seine Nachfolger die Tradition mit möglichst großer Weisheit weitertragen ...

    Bei den Damen würdest du heulend nach 5 min das Feld verlassen.

    och, bis auf blaue Flecken, einen gebrochenen Mittelfinger, einen ausgeschlagenen Schneidezahn und ein paar Achilles- und Patellaprobleme hat's bei mir eigentlich nie was gegeben;

    heulen musste man da nicht, nur vor Enttäuschung, wenn man ein wichtiges Spiel verloren hat.

    Hab aber auch nur in der Kreisliga gespielt ...


    Pharao: in einer Altherrenmannschaft spielt man eigentlich nur mit, wenn man in jungen Jahren schon aktiv war und dann einfach ein bisschen zu alt dafür geworden ist.

    So weit mir bekannt ist, gibt es keine Trainings-Angebote für Anfänger Ü 30.

    ...


    aber heute hst es wieder stattgefunden. 2 Teilnehmer und der Trainer. Ich war ein Teilnehmer.

    ui, da konnte sich der Trainer ja ganz doll um euch kümmern, hoffentlich hast Du das ordentlich genutzt, soviel Zuwendung ist in einem Gruppentraining ja sonst gar nicht möglich.

    Stimmt, das mit den 'Tagen' und den 'Werktagen' steht tatsächlich so in der Verordnung, hab ich wohl was verbaselt. Aber da der Samstag als Werktag zählt, hat Dortmund bereits am Samstag diese Voraussetzung erfüllt, wenn Pharaos Aussage stimmt, dass die seit Dienstag schon unter 100 sind, und deshalb darf am übernächsten Tag (und das ist der Pfingstmontag) geöffnet werden. Und bei dieser Zählung sind Sonn-u. Feiertage mitberücksichtigt.

    Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt ab dem Tag nach dem Eintreten der Maßnahmen des Absatzes 1 an fünf aufeinander folgenden Werktagen die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100, so treten an dem über-nächsten Tag die Maßnahmen des Absatzes 1 außer Kraft. Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der nach Satz 1 maßgeblichen Tage.


    Wenn allerdings erst der Mittwoch der erste Tag unter 100 gewesen sein sollte, dann wäre der 5. Werktag tatsächlich der Dienstag nach Pfingsten, und dann wäre eine Lockerung sogar erst ab Donnerstag möglich.


    ist schon ein ganz schönes Durcheinander das ...

    ... Wenn ich nicht sehe, wie sich zwei Menschen die Köpfe einschlagen, geht's mir nicht gut. ...

    na, das kannst Du doch allenthalben jeden Tag sehen, manchmal schlagen sie mit Worten, manchmal mit brutaler Gewalt, manchmal tun sie nur so als ob ... auf jeden Fall ist für Dein Wohlergehen in ausreichender Weise gesorgt ...

    Ich lebe nur für das Kämpfen

    Das erinnert mich an Karl May:


    Das Leben ist ein Kampf;
      Der Tod ist der Sieg;
    Ich lebe, um zu kämpfen;
      Und ich sterbe, um zu siegen.


    Karl May: Von Bagdad nach Stambul. In: Karl Mays Werke, S. 43356 f. (vgl. KMW-IV.3, S. 171 f.).


    oder meinst Du das eher wie Goethe:


    Alles ist Kampf, Ringen. Nur der verdient die Liebe und das Leben, der täglich sie erobern muss.






    und am besten war " ... des is doch de Rhein du Simbel",

    wenn der ungarische Räuber von "schönes blaues Donau" schwärmte,

    so wird man halt immer wieder auf den 'Boden der Tatsachen' zurückbefördert ;)


    aber zurück zur Mucke, die Blechbüchsenarmee ist da nur schwer zu übertreffen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.